"Das Leben hat den Erdball nicht durch Kampf erobert,
sondern durch Vernetzung."
Margulis und Sagan
Slide background

Deutscher Familienverband

Engagiert für Familienzeit

Slide background

Deutscher Familienverband

Mehr Rechte für Familien

Slide background

Deutscher Familienverband

Familien leben mit Spaß und Spiel

Slide background

Deutscher Familienverband

Auf die Nestwärme kommt es an!

DFV unterstützt Mütter beim Antrag auf Mutter-Kind-Kur

DFV unterstützt Mütter beim Antrag auf Mutter-Kind-Kur

Jetzt Kurantrag stellen

Die Forderung des Deutschen Familienverbandes (DFV/ Familienhilfs­werk) Baden-Württemberg nach Verbesserungen bei den Antrags­ver­fahren für Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen hat im Gesundheits- und Haushaltsausschuss des Deutschen Bundes­tages bei Bundestagsabgeordneten aus allen Fraktionen Unter­stützung gefunden, erklärt der DFV Landesvor­sitzende Uto R. Bonde.

Der DFV hat die Praxis der steigenden Ablehn­ungsquoten durch die Krankenkassen und deren Einsparungen heftig kritisiert und ist froh, dass sich jetzt viele Abgeordnete aus Bundestag/Landtag der DFV-Kritik angeschlossen haben.

Bis Ende des Jahres müssen die Verfahren bei den Kranken­kassen verändert werden. Der DFV empfiehlt deshalb erschöpften, erkrankten und kurbedürftigen Müttern jetzt einen Antrag auf eine Kurmaßnahme in der zweiten Jahreshälfte zu stellen. 

Nach einigen Bemühungen des DFV sind die Chancen auf die Durchsetzung der Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahme als Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkassen bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen gestiegen. Damit sollten die Entscheidungen der Kran­kenkassen bei Kuranträgen für Mütter eigentlich steigen.

Mütter, die unter Gesundheitsstörungen und Erschöpfung leiden, sollten nach ärztlicher Konsultation mit Hilfe des DFV/ Familienhilfswerkes  einen Antrag auf eine Mütterkur oder eine Mutter-Kind-Kurmaßnahme stellen.

Kurmaßnahmen im Herbst und Winter wirken durch die besonderen Klimaeinflüsse besonders gut und nachhaltig auf die Gesundheit. Die individuellen und mütterspezifischen Thera­pien werden dadurch in idealer Weise ergänzt.

Wir empfehlen allen betroffenen Müttern/Familien: die Chancen steigen, wenn sich die Mütter/Familien zuerst an das DFV- FamilienHilfsWerk wenden bevor sie bei der Krankenkasse einen Antrag stellen. Die FHW Beratungsstelle informiert   –kostenlos- über die Antragstellung.

"Sie können unser ehrenamtliche Angebot mit einer Spende unterstützen, damit dieses für Familien wertvolle Unter­stützung weiterhin angeboten werden kann", bittet der DFV um solidarische Hilfe.

Kontakt & Informationen Mutter-Kind-Kurmaßnahmen unter:

Deutscher Familien-Verband (DFV) Baden-Württemberg e.V.

St. Georgener Str. 10 in  79111 Freiburg

Telefon: 0761 - 4702795 (AB)

Fax: 0761 - 151 78 30

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.dfv-baden-wuerttemberg.de

 

 

Spendenkonto: Volksbank Freiburg, Kto : 15967 609 (BLZ 680900 00)

 

Der DFV auf Facebook

Spendenkonto

Unterstützen Sie Familien!

Volksbank Freiburg
BLZ: 680 900 00
Konto: 15 967 609
IBAN: DE85 6809 0000 0015 9676 09

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Vielen Dank!

Anschrift der Landesgeschäftsstelle

Deutscher Familienverband 
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Kaiser-Joseph-Str. 268 (3. OG, Durchgang)
79098 Freiburg
Tel: 0761 - 470 27 95
Fax: 0761 - 151 78 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!